Fernstudium Betriebswirtschaft – Interessante Daten, Fakten und Grundlageninformationen

Wirtschaftlich kompetente Menschen sind überall begehrt. Insbesondere gut ausgebildete Betriebswirte haben in zahlreichen Bereichen der Ökonomie – aber nicht nur dort – ausgezeichnete Aufstiegschancen und werden oft sehr gut bezahlt. Schlagen Die doch einfach einmal die Stellenanzeigen Ihrer Zeitung auf und sofort fallen Ihnen die vielen Angebote für Leute mit betriebswirtschaftlicher Ausbildung ins Auge.

Arbeiten Sie schon in einem kaufmännischen Beruf, möchten sich jedoch gerne weiterbilden? Haben Sie vor, sich selbständig zu machen oder streben Sie einfach eine gute Position als Manager/in in einem Unternehmen an? Dann sollten Sie unbedingt ein Fernstudium Betriebswirtschaft absolvieren. Das BWL Fernstudium können Sie meistern, ohne Ihren jetzigen Beruf aufgeben zu müssen. Sie können sich beim Fernstudium Betriebswirtschaftslehre den Lehrstoff ohne grossen Zeitdruck bequem von zu Hause aus aneignen und schließen nach erfolgreichem Studium mit einem Bachelor, Master oder einem Diplom ab, so als hätten Sie an einer renommierten Fachhochschule oder sogar an einer Universität studiert.

Um ein Fernstudium Betriebswirtschaft in Angriff nehmen zu können müssen Sie allerdings die folgenden Voraussetzungen erfüllen: Das Fernstudium BWL benötigt für einen akademischen Abschluss in der Regel die Allgemeine Hochschulreife, also das Abitur oder die Fachhochschulreife. Die berufsbegleitende Weiterbildung zum Betriebswirt ist in vielen Fernakademien jedoch auch ohne eine höhere Schulbildung möglich, wenn man zum Beispiel schon einige Jahre in einem kaufmännischen Beruf gearbeitet hat. Beginnen Sie einfach das Fernstudium Betriebswirtschaft. Sie werden überrascht sein, welch gute Möglichkeiten Sie auf dem Arbeitsmarkt mit einem abgeschlossenen Betriebswirtschaftslehre Fernstudium haben.

Wodurch unterscheidet sich nun das Fernstudium BWL von einem normalen Studium an einer Universität oder einer Fachhochschule? Während man üblicherweise an einer akademischen Institution präsent sein muss, also in den Räumen der Universität/Fachhochschule seine Seminare und Vorlesungen besucht, studiert der Absolvent beim Betriebswirtschaft Fernstudium fast komplett eigenverantwortlich. Das Studienmaterial wird von der Fernakademie mit der Post zugesandt und der Studierende erarbeitet das vorgegebene Pensum in einem vorher bestimmten Zeitrahmen und schickt dann die von ihm gelösten Aufgaben an das Institut. Die eingereichten Aufgaben werden dann von den Dozenten korrigiert und anschliessend bewertet. Der Teilnehmer hat beim Fernstudium BWL auch jederzeit die Möglichkeit, im Internet-Forum der Fernhochschule, im Chat oder per E-Mail mit den verschiedenen Dozenten und Kommilitonen zu kommunizieren. Er wird also nie allein gelassen. An den meisten Fernhochschulen sind die Dozenten bei wichtigen Fragen auch telefonisch erreichbar. Die Studieninhalte sind beim Fernstudium Betriebswirtschaftslehre in verschiedene Module eingeteilt – abgeschlossene Studieninhalte, deren Erarbeitung Sie durch Klausuren nachweisen müssen. Zusätzlich zum Selbststudium sind beim Fernstudium Betriebswirtschaft deshalb auch noch Präsenzseminare an den verschiedenen Studienorten erforderlich. Für das Fernstudium BWL benötigen Sie normalerweise 36 Monate bei einer Wochenstudienzeit von etwa 15 Stunden. Wenn Sie jedoch mehr Zeit bis zum Abschluss benötigen, weil Sie zum Beispiel starken beruflichen oder familiären Belastungen ausgesetzt sind, kann die Regelstudienzeit in der Regel problemlos ohne weitere Kosten bis zu 18 Monate verlängert werden (dies sollten Sie allerdings unbedingt vor Studienbeginn mit dem Fernstudium-Anbieter abklären).

Die Studieninhalte eines BWL Fernstudiums sind wirklich interessant und äusserst komplex. Sie erlernen alles, was man als zukünftiger Betriebswirt wissen muss: Der Student des Fernstudium Betriebswirtschaft wird nicht nur in das Gebiet des Rechnungswesens eingeführt, sondern setzt sich mit den umfangreichen Fächern Wirtschafts- und Steuerrecht auseinander und studiert selbstverständlich auch Wirtschaftsinformatik. Die Studieninhalte beim BWL Fernstudium sind darüber hinaus unter anderem Management, Contolling sowie Marketing. Beim Fernstudium Betriebswirtschaftslehre bekommt man auch einen Einblick in das für viele interessante Gebiet der Volkswirtschaftslehre.

Sind alle vorgesehenen Module beim Fernstudium Betriebswirtschaft erarbeitet und jedes einzelne mit einer Klausur erfolgreich abgeschlossen, werden Sie sich als Studierender zum Examen anmelden. Mit einem Diplom-, einem Bachelor- oder sogar einem Mastertitel werden Ihnen dann als Betriebswirt in vielen lukrativen Bereichen innerhalb und ausserhalb der Wirtschaft zahlreiche Türen offenstehen.

Wenn Sie sich für ein Fernstudium Betriebswirtschaft oder auch einen anderen Fernstudiengang interessieren, empfehle ich Ihnen den Besuch der Webseiten der verschiedenen Fernstudium-Anbieter (wie z. B. SGD, Wilhelm Büchner Hochschule, Fernakademie-Klett oder ILS). Dort können Sie den kostenlosen Studienführer anfordern und sich über die jeweils aktuellen Studiengänge und Kurse informieren – Änderungen und dadurch neue Chancen und Möglichkeiten in diesem Bereich gibt es natürlich immer wieder.

+Thomas Zoellner

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>